„Buen Vivir”, das gute Leben aus Südamerika

Eine Alternative zum Marxismus? Ein Gespräch mit der Soziologin Natalia Sierra aus Ecuador, wo das „Gute Leben“ bereits Teil der Verfassung ist.