Warum langsamer reisen mehr Spaß macht

Manche reisen, als würden sie eine To-Do-Liste abhaken. Dabei ist es viel schöner, sich wirklich Zeit für sein Urlaubsziel zu nehmen und es mit allen Sinnen zu entdecken.